Chinesische Mauer von Bad Kötzting

Der Name „Chinesische Mauer“ ist wohl in Anlehnung an die Klinik in Bad Kötzting entstanden sein. Offiziell liest man diesen Namen nirgendwo. Zumindest Ende Dezember haben wir noch nirgendwo eine Infotafel gesehen.

Mauer-Kurpark

Neue, „chinesische Mauer“ im Kurpark von Bad Kötzting, der Brunnenhof

Die Mauer verläuft entlang eines kurzes Teiles des Kurparks in Bad Kötzting. Es sollen etwa 180 Meter Länge sein. Man kann oben auf der Mauer spazieren gehen und diese auch barrierefrei befahren. Die Mauer ist ein Teil der Verbindung zwischen der Stadt und dem Kurpark und überbrückt damit auch die Bahnstrecke mit einer kleinen Brücke. Die Brücke über die Gleise war heute aber noch nicht frei gegeben.

Ober auf der Mauer führt der Weg entlang

Ober auf der Mauer führt der Weg entlang

Wir finden es eine gelungene Ergänzung in Bad Kötzting und können jedem der in der Stadt unterwegs einen Besuch dort empfehlen.

Blick über die ca. 180 Meter lange Mauer

Blick über die ca. 180 Meter lange Mauer und die Anlage darunter

Jeder der einen kleine Spaziergang machen möchte oder eine kleine Wanderung, kann den Kurpark als Ausgangspunkt sehr gut nutzen. Vom großen Parkplatz am Kurpark aus kann man bequem starten und erreicht die Mauer in 2 Gehminuten. Sie ist vom Parkplatz aus bereits zu sehen.

Der Brunnenhof an der Mauer

Der Brunnenhof an der Mauer

Mehr zum Kurpark Bad Kötzting und seinen Attraktionen könnt ihr hier lesen.

Infos zur kleinen Wanderung (Beginn ist im Kurpark) über den Planetenweg gibts hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of your company name or keyword spam.