Naturbad Neukirchen bei heilig Blut

Ein schönes, natürliches Badevergnügen im Oberen Bayerischen Wald

Baden auf eigene Gefahr, Kinder unter 8 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen zulässig.

Naturbad Neukirchen bei heilige Blut

Ein Blick über das Naturbad in Neukirchen

Ein Naturbad mitten in toller Landschaft und mit Blick auf den Hohen Bogen, das entstand 2013  in Neukirchen b. Heilig Blut. Das Projekt wurde durch Fördermittel der EU unterstützt.  Neukirchen liegt im oberen Bayerischen Wald zwischen Bad Kötzting und Furth im Wald. Bei herrlichen 28 Grad war es jetzt mal an der Zeit, uns dieses Freibad, dass mit einer Pflanzenkläranlage bestückt ist, genauer an zu schauen.

Pflanzenkläranlage

Viele verschiedene Gräser und Schilfe sorgen für sauberes Wasser

Das Bad ist bei guter Witterung von ca.8 Uhr bis zur Dämmerung ( spätestens 21 Uhr) geöffnet, der Eintritt ist frei und es gibt keine Schwimmaufsicht oder Bademeister. Das System mit der Pflanzenkläranlage hat uns schon immer begeistert. Ganz ohne Chemikalien eine so große Wassermenge sauber zu halten ist keine leichte Aufgabe. Die Wasserqualität wird täglich kontrolliert.

So bleibt das Wasser lange sauber

Man sollte vor dem Baden in den Duschräumen duschen und dabei ein leichtes Duschbad verwenden. Die Stege und den Aussenweg darf man nur barfuss betreten. Wenn man dann noch eine wasserfeste Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor verwendet, steht dem Badetag im Naturbad nichts mehr im Wege.

Holzsteg am Naturbad

Der Holzsteg zum Schwimmerbereich

Kiosk, Kleinkindbereich und Nichtschwimmer
Für jeden ist hier etwas zum abkühlen, ob Kleinkind oder Erwachsenen. Am Kiosk gibt es kühle Getränke, Kaffe und Kuchen. Dort befindet sich auch der Sonnenschirm und Liegenverleih (2€ + 10€ Pfand)
Der Nichtschwimmerbereich ist durch einen Holzsteg vom Schwimmerbereich getrennt. Die Schwimmer haben hier 4 Bahnen a 28 Meter zur Verfügung. Das Ganze bei einer maximalen Wassertiefe von 2,20 Meter. Neben dem „Becken“ gibt es auch noch eine kleine Spielanlage für Kinder.

Bade-Kiosk

Der Kiosk sorgt für die Versorgung der Badegäste

Uns gefällt die Anlage auf Anhieb sehr gut. Alles wirkt sehr harmonisch, ruhig und erholsam. Ganz zu schweigen von einem wirklich fantastischen Blick auf die umliegende Landschaft.

Man erreicht das Naturbad entweder, indem man auf der Hauptstrasse durch den Ort Neukirchen den kleinen Berg hinunter fährt und dann gleich bei dem kleinen Brücklein nach links/bzw.rechts abbiegt und bei der nächsten Möglichkeit dann gleich wieder nach links(Es ist auch gut ausgeschildert), dann hat man schon den Parkplatz erreicht. Auf einer kleinen Anhöhe kann man schon das Naturbad sehen, der Fussweg dauert etwa 10min durch die Wiesen. Eine zweite Möglichkeit ist die Anfahrt beim Gewerbegebiet des Nachbarmarktes Eschlkam, dort fährt man etwa 100m Richtung Bad Kötzting, dann nimmt man aber gleich die Abzweigung schräg links nach Unterfaustern fahrt. Kurz vor Neukirchen gehts dann nach links zum Naturbad, ausgeschildert. Dieser Parkplatz liegt hier ganz nahe am Bad, ca. 30m unterhalb.

Die Baderegeln können hier nachgelesen werden

 

Auch interessant, der Klangweg in Neukirchen.

Ein Kommentar zu Naturbad Neukirchen bei heilig Blut

  1. Bo sagt:

    Werde dieses Naturbad unbedingt mal besuchen – allerdings mit Badehose.
    Klasse Recherche und Artikel!

    Gruß Bo

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of your company name or keyword spam.