Stadt Regen

Die Kreisstadt Regen am Schwarzen Regen liegt fast genau in der Mitte des gesamten Bayerischen Waldes, angrenzend an die Landkreise Cham im Norden und Freyung/Grafenau, sowie Deggendorf im Süden.

Stadt Regen im Mai

Stadtansicht Regen

Diese Lage macht sie zu einem guten Ausgangsort für alle Ziele im Wald.  Die Einwohnerzahl beträgt ca. 12 000.  Die ganze Stadt wirkt recht gepflegt und angenehm. Am frisch sanierten Marktplatz kann man sich gut aufhalten und entspannen, da bei der Erneuerung nur mehr an der unteren Seite eine recht schmale Strasse auf geräuscharmen Pflaster durchführt, drumherum Cafes und Gasthäuser. Oberhalb am Marktplatz liegt die Information für Besucher. Alle mal einen Besuch wert ist die Burgruine Weißenstein etwas außerhalb der Stadt, dort kann man auch den Pfahl besichtigen, hier mit seiner höchsten Stelle von 750m. In der Stadt lädt ein Kurpark zum entspannten Verweilen oder Rasten von der Fahrt ein. Für Besucher gibts außerdem geführte Radtouren und Wanderungen, sowie Besichtigungen  von Eis- und Bierkeller unter der Stadt. Wichtige Feste sind das Pichlsteinerfest im Sommer, der Osterritt, ein Inselfest, sowie alle zwei Jahre ein Ritterspektakel mit Mittelaltermarkt auf der Burg. Für eine erholsame Pause findet man  in der Stadt Regen auf jeden Fall Gelegenheit.

Marktplatz der Stadt Regen

Stadtmitte von Regen

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.